Wir werden gemeinsam mit Vertretern von Transition Town Frankfurt, Slow Food, Echt Hessisch, der SOLAWI Frankfurt, des Umweltdezernats und des Energiereferats der Stadt Frankfurt am Main den Ernährungsrat unter der Trägerschaft des Vereins Bürger für regionale Landwirtschaft und Ernährung e.V. gründen. EINLADUNG zur Gründung Ernährungsrat Frankfurt (pdf) 30.8.2017 um 18:00 […]

Gründung Ernährungsrat Frankfurt / 30.08.17, 18 Uhr


Alles dreht sich um das Fleisch und um Kantinen und Großküchen beim Regionalforum Odenwald „Aus der Region direkt und frisch auf den städtischen Tisch“ 5. September 2017, 13:30 – 18:00 Uhr Reichenberghalle in Reichelsheim Konrad-Adenauer-Allee 1, 64385 Reichelsheim   Ein Biometzger berichtet über die Belieferung von Großküchen, ein Geschäftsführer eines […]

„Aus der Region direkt und frisch auf den städtischen Tisch“, ...


04. Oktober 2017, 19:00 – 21:30 Uhr Haus am Dom, Frankfurt Vortrag & Diskussion Die ökologische Landwirtschaft ist schon längst raus aus der Nische, auch wenn die industrielle Landwirtschaft noch die Agrarpolitik bestimmt. Für kleine und mittlere landwirtschaftliche Betriebe ist die ökologische Landwirtschaft eine Chance, ein faires wirtschaftliches Auskommen zu […]

Wollen wir uns eine regionale Landwirtschaft noch leisten? 04.10.17, 19 ...


Hier überall sind wir vor Ort und mit Informationsständen vertreten. Kommen Sie vorbei und treffen Sie uns! August 2017 Sonntag, 27.08.2017, 10.00 – 17.00 Uhr, Biogartenmesse Orangerie Wiesbaden-Biebrich Mittwoch, 30.08.2017, 18:00 Uhr Gründung des Ernährungsrates Frankfurt & Umgebung September 2017 Mittwoch, 30.09.2017, 16:00 – 18:00 Uhr Workshop beim Netzwerk21Kongress 2017, Göttingen […]

Treffen Sie uns bei Veranstaltungen!



Der „Tag des Wetterauer Bodens“ wird am 11. Juni in Wölfersheim-Berstadt begangen. Der Tag soll die Menschen anregen, sich über die Folgen ihres Konsumverhaltens Gedanken zu machen und nachhaltg und verantwortungsbewusst zu handeln. Landwirtschafs-, Umweltverbände und Kirchen sowie der Verein Bürger für regionale Landwirtschaft und Ernährung e.V. haben dazu eine […]

Stoppt die Versiegelung von guten Böden!


Unsere Bienen sind in Gefahr. In diesem Früh­jahr beklagen Imker außergewöhnlich hohe Bienenvölker-Verluste. Bis zu 50 Prozent haben einige Imker im vergangenen Winter verloren. Doch nicht nur der Parasit Varroa-Milbe ist daran schuld, sondern vor allem die intensive Landwirt­schaft mit ihrem hohen Pesti­zidein­satz. Empfindlicher noch als Honigbienen sind die Wildbienen. […]

Bienen – für Ökosystem & Ernährung unverzichtbar


Immer mehr Menschen wertschätzen eine bäuerliche Landwirtschaft und suchen Wege des nachhaltigen Konsums. Dennoch setzen Bundesregierung und Fleischindustrie auf eine Ausweitung der Fleischproduktion. Der Fleischatlas 2016 – Deutschland Regional der Heinrich Böll-Stiftung möchte diese Gegensätze aufzeigen und helfen, eine grundlegende Trendumkehr einzuleiten: Fleischatlas 2016 – Deutschland Regional (pdf) Online-Dossier zum […]

Fleischatlas 2016 – Deutschland Regional


Böden sind die Grundlage für unsere Lebensmittelproduktion. Sie versorgen die Pflanzen mit Nährstoffen und Wasser. In jeder Kartoffel, jedem Brot, jeder Polenta, aber auch in jedem Schnitzel und jedem Brathähnchen stecken Nährstoffe aus dem Boden. Ohne gesunde Böden kann keine gute Nahrung produziert werden! Doch trotz ihrer lebenswichtigen Funktionen und […]

Der Boden – Grundlage unseres Lebens



Die Nachfrage nach Bio-Produkten steigt stetig. Damit nimmt zugleich das Interesse an der Ökologischen Lebensmittelwirtschaft immer weiter zu. Neben grundsätzlichen Fragen zu Anbau, Handel und Verarbeitung werden häufig auch kritische Nachfragen gestellt: Sind Bio-Lebensmittel gesünder? Kann ich Bio vertrauen? Kann man mit Bio die Welt ernähren? Die Bio-Argumente beantworten diese […]

Nachgefragt: Sind Bio-Lebensmittel gesünder?


Die meisten Biolandwirte und viele Verarbeitungsbetriebe sind in Verbänden des ökologischen Landbaus organisiert. Die biologischen Anbauverbände haben, zum Teil schon vor Jahrzehnten, Verbands- und Warenzeichen eintragen und patentrechtlich schützen lassen. Mit dem Logo ihres Verbandes können die Mitgliedsbetriebe ihre landwirtschaftlichen Erzeugnisse und Verarbeitungsprodukte kennzeichnen und Sie als Verbraucher besser erkennen, […]

Biosiegel: Regionale Öko-Anbauverbände



Zu den unterschätzten Potenzialen der Beweidung für Klima, Böden und die Welternährung von Dr. med vet Anita Idel – Mediation und Projektmanagement Agrobiodiversität und Tiergesundheit   Globale Landschaftsgärtner Durch Jahrtausende lange Beweidung entstanden die fruchtbarsten Ebenen der Welt: Prärien insbesondere im Mittleren Westen Nordamerikas, Pampas in Argentinien und Uruguay, Schwarzerdeböden […]

Anita Idel: Die Kuh ist kein Klimakiller